Gratis Pokerschule mit Pokerstrategie und Poker Bonus, Poker Videos, Poker B�cher


     Pokerschule          Poker-Varianten          Poker-Lexikon          Poker-Bonus          Poker-Videos    


Pokerstrategie, Gratis Poker, Freerolls, Rake Back

POKERSCHULE

Grundsätze
Rangfolge Pokerblätter
Position
Wahrscheinlichkeiten
Odds
Outs
Pot Odds
Implied Odds
Spielertypen

Playmoney vs. Echtgeld
Tipps für SNGs
Tipps für Turniere
Bankroll Management

Welcher Pokerroom?
Poker-Bücher
Omaha


SONSTIGES

Links
Haftungsausschluss




 

 

Welcher Pokerroom?

Die Qual der Wahl


Wenn man sich dazu entschlossen hat, sich bei einem Pokeranbieter zu registrieren und Geld einzuzahlen, dann hat man im Pokeranbieter-Dschungel die Qual der Wahl. Seriösen Anbietern stehen wohl genauso viel unseriösen gegenüber. Was zeichnet einen seriösen Pokerroom aber aus, und welche weitern Kriterien sollten angeboten werden?

Wir haben einen kleinen Überblick für Sie zusammengestellt:


Lizenz
Achten Sie darauf, welche Lizenz der Pokeranbieter ihrer Wahl vorweisen kann. Die meisten seriösen Anbieter haben heutzutage eine kanadische Lizenz der "Kawanake Gaming Commission". Innerhalb der EU sind Lizenzen aus Gibraltar und zB Malta ein Vertrauensbeweis.


Spieleranzahl
Einfache Rechnung: viele Spieler, seriöser Anbieter. Sie sollten aber nicht nur der Seriösität wegen darauf achten, sondern auch wegen ihrer Spiellaune. Denn bei vielen Spielern können Sie sich sicher sein, immer einen geeigneten Cash Game-Tisch mit ihrem Limit, ein Sit and Go, oder ein Poker-Turnier zu finden.


Einzahlung/Auszahlung
Bevor Sie ein Einzahlung vornehmen, müssen Sie sich so und so mit den Einzahlungsmöglichkeiten des Pokerroom-Anbieters vertraut machen. Je mehr Möglichkeiten, desto besser und seriöser ist der Anbieter. Noch viel wichtiger sind aber die Auszahlungsmöglichkeiten, denn Sie wollen ja schließlich auch so problemlos wie möglich an ihr gewonnenes Geld kommen. Lesen Sie genau nach, ob Sie für eine etwaige Auszahlung irgendwelche speziellen Bedingungen erfüllen müssen (zB Kopie/Screenshot ihrer Kreditkarte, ihres Passes, etc. senden).

Von unserer Seite aus, können wir Ihnen nur ein Neteller-Konto empfehlen. Damit können Sie problemlos Geld von ihren Konten hin- und her transferieren. Die Neteller-Registrierung ist zwar etwas langatmig, aber wenn Sie das durchgestanden haben, sind Sie besten ausgerüstet! Und das nicht nur für Pokeranbieter, denn mittlerweile gehört es zur auch guten Schule von Online-Shops, Neteller als Ein- und Auszahlungsmöglichkeit anzubieten. Weitere empfehlenswerte Anbieter im Online-Geldtransferwesen wären zB Moneybookers/Skrill und PayPal.


Pokerraum Software
Neben einem angenehmen Spielgefühl (das muss nach ihrem eigenen Empfinden gehen, denn Geschmäcker sind verschieden), sollten Sie auch darauf achten, dass die Pokersoftware ohne Probleme bei ihnen läuft. Ständige Verbindungsprobleme, oder sonstige Fehler trüben nämlich den Spielspaß entscheidend.


Wird ein Pokerbonus angeboten?
Heutzutage bieten nahezu alle Pokeranbieter einen gratis Poker-Bonus an. Das sollten Sie auf alle Fälle ausnutzen. Achten Sie dabei aber auf die Teilnahmebedingungen, denn oftmals ist das Bonusgeld an einige Bedingungen geknüpft.

 

 

PARTNER
 

William Hill Poker - $1000 Poker Bonus
$1000 Will Hill Bonus

 


$ 500 Bwin Poker Bonus



$ 100 Everest Bonus


50 $ Poker Bonus von PokerStars, der Heimat von Katja Thater, Daniel Negreanu, Chris Moneymaker und Intellipoker
100 % PokerStars Bonus

 

 

 


(c) 2013 - Alle Rechte vorbehalten